MENÜ
Lebenshilfe Langenhagen Wedemark » ├ťber uns » Transparenz

Transparenz ist uns wichtig!

Als gemeinn├╝tzige Organisation ist uns das Thema Transparenz sehr wichtig. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen daher alle relevanten Informationen ├╝ber die Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark gGmbH zur Verf├╝gung.

Die Lebenshilfe Langenhagen Wedemark gGmbH ist eine gemeinn├╝tzige Organisation mit einem breit gef├Ącherten Angebot an Assistenzleistungen der Eingliederungshilfe f├╝r Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

1974 von Eltern gegr├╝ndet, die das Wohnumfeld f├╝r ihre Kinder mit Beeintr├Ąchtigung selbst und anders gestalten wollten, wird diese Idee von Ver├Ąnderung, Verbesserung, Innovation und Pro-Aktivit├Ąt heute von ├╝ber 280 Mitarbeiter*innen mit breit gef├Ącherter Qualifikation umgesetzt und weiterentwickelt.

Der Leitgedanke der Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark ÔÇ×STARK in die ZukunftÔÇť umfasst als Ziel auf verschiedensten Ebenen das Engagement f├╝r Menschen mit einer Behinderung.

Wir machen uns STARK f├╝r
alle in allen Lebensbereichen in der Gesellschaft
Teilhabe und Inklusion
den Abbau von Barrieren
die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
den Einsatz und die Anerkennung von ehrenamtlich T├Ątigen
Innovation und Qualit├Ąt
in der t├Ąglichen Arbeit, mit unseren Kooperationspartner*innen, in der Verbandsarbeit sowie auf politischer Ebene.

Diese Seite ist im Aufbau. Es folgen demn├Ąchst Informationen zu diesen Themen:

1. Name, Sitz, Anschrift, Gr├╝ndungsjahr
2. Vollst├Ąndige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation
3. Gemeinn├╝tzigkeit
4. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit
5. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungstr├Ąger
6. Bericht ├╝ber die T├Ątigkeiten unserer Organisation (Lagebericht)
7. Personalstruktur
8. Mittelverwendung und Mittelherkunft
9. Umgang mit Geld und Geschenken
10. Gro├čzuwendungen

 

4. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit

Die Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark hat mehrere Gesellschafter. Dazu z├Ąhlen: 
Gesellschafter der Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark gGmH sind die Lebenshilfe f├╝r geistig und mehrfach behinderte Menschen Langenhagen e.V., die Lebenshilfe Wedemark e.V. und die Stiftung Lindenhof.

Lebenshilfe Langenhagen e.V.
Amtsgericht Hannover VR3750
     1. Vorsitzender
     Reiner Weidler
     Kolberger Stra├če 2
     30853 Langenhagen
     0511/ 733681
     reinerweidler@gmx.de
     lebenshilfe-langenhagen@gmx.de

Lebenshilfe Wedemark e.V.
Amtsgericht Hannover VR 120185
     1. Vorsitzende
     Susanne Kopp
     Auf dem Pfarrkampe 4
     30900 Wedemark
     05130/ 79860
     kopp.susanne@arcor.de
     www.lebenshilfe-wedemark.de

Stiftung Lindenhof
     Vorstandsmitglied:
     Dr. Frank Weissenborn
     Lindenstr. 21
     30855 Langenhagen
     0511/ 271 52 18


 9. Umgang mit Geld und Geschenken. 

Gelegentlich kommt es vor, dass Eltern, Angeh├Ârige oder Klient*innen selbst sich f├╝r die Leistungen der Mitarbeitenden erkenntlich zeigen m├Âchten, indem sie diesen oder der Einrichtung Geld- oder Sachzuwendungen zukommen lassen. 
Auch wenn solche Zuwendungen als wertsch├Ątzende Geste gedacht sind, hat der Gesetzgeber f├╝r diesen Fall Regeln aufgestellt, um zu verhindern, dass einzelne Kunden aufgrund von Geschenken oder Zahlungen beg├╝nstigt oder benachteiligt werden.
Auch f├╝r die Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark ist es ein wichtiger Grundsatz, dass alle Kund*innen sich sicher sein k├Ânnen, die bestm├Âgliche Qualit├Ąt unserer Leistungen zu erhalten, ohne sich daf├╝r erkenntlich zeigen zu m├╝ssen. Denn sie haben einen rechtlichen Anspruch auf diese Leistungen, f├╝r die die LH LW wiederum von den entsprechenden Kostentr├Ągern eine Verg├╝tung erh├Ąlt.
Auf der Basis dieser Haltung sowie der gesetzlichen Vorgaben hat die LH LW f├╝r den Umgang mit Geldgeschenken, geldwerten Geschenken und Spenden Folgendes festgelegt:

  • Geldgeschenke d├╝rfen grunds├Ątzlich nur als Spende f├╝r die gesamte Organisation oder f├╝r den Bereich angenommen werden. Die Entgegennahme ist als Spendeneinnahme einzunehmen. F├╝r die Ausstellung der Spendenbescheinigung werden der Name, die Adresse und ggf. der Spendenzweck ben├Âtigt.
  • Es k├Ânnen keine W├╝nsche/Zwecke umgesetzt werden, die nur einer Person (z.B. Spende f├╝r Renovierung des Zimmers von Max Mustermann) oder den Mitarbeitenden zu Gute k├Ąmen.
  • Die Spendenden bekommen immer eine Spendenbescheinigung.
  • Spenden, die vom Spendenden einem bestimmten Bereich/Angebot oder einem Zweck zugeordnet werden (z.B. ÔÇ×f├╝r die Liebigstra├če 5ÔÇť oder ÔÇ×f├╝r die neue Schaukel im KindergartenÔÇť), k├Ânnen von der betreffenden Einrichtung f├╝r Anschaffungen oder Angebote zugunsten der dort begleiteten Klient*innen bzw. f├╝r den angegebenen Zweck ausgegeben werden.
  • Sachgeschenke von geringf├╝gigem Wert (insgesamt unter 25 ÔéČ, z.B. eine Packung Kaffee, Schokolade, Blumen u.├Ą.) werden grunds├Ątzlich f├╝r das ganze Team angenommen. Zu besonderen Anl├Ąssen (z.B. Ende des Kindergartenjahres) k├Ânnen auch einzelne Mitarbeitende Sachgeschenke annehmen. 
  • Geldgeschenke d├╝rfen nie f├╝r Mitarbeitende (z.B. ÔÇ×weil Sie Max Mustermann so sch├Ân unterst├╝tzenÔÇť) oder f├╝r Teams (z.B. ÔÇ×f├╝r die KaffeekasseÔÇť) angenommen werden.

Lebenshilfe 
Langenhagen-Wedemark gGmbH

Liebigstra├če 6 30851 Langenhagen
Telefon 0511/96 69 9-0
Telefax 0511/96 69 9-36
info@lh-lw.de

Rechtliches & Wichtiges
Impressum
Datenschutz

Bilder: ┬ę Lebenshilfe
Sebastian Wei├č und David Maurer


Sie finden uns auch auf