MENÜ
Lebenshilfe Langenhagen Wedemark » Aktuelles » Archiv

Meldungen im Archiv

Falsch zitiert

Korrektur des HAZ Artikels zum Domino-Jubiläum vom 15.11.2022

Stellungnahme und Korrektur des HAZ Artikel (Wedemark) vom 15.11.2022

In dem oben genannten Artikel wurden Zitate und Formulierungen genutzt, die Katharina Külp (Geschäftsführerin) und Irene Reiser (Bereichsleitung der wedemärker Kitas der Lebenshilfe Langehagen-Wedemark) wie folgt korrigieren:

(…) 1975 baute der Verein den sonderpädagogischen Kindergarten Mellendorf und startete mit 24 Kindern. 1997 zog die erste Integrationsgruppe in die Kita ein: Ab nun wurden auch Jungen und Mädchen ohne Förderbedarf  (1) oder Behinderung mit in die Einrichtung aufgenommen. 2017 kamen auch Krippenkinder hinzu. Und der Bedarf stieg: Für zusätzliche Krippenkinder und eine weitere integrative Gruppe baute die Kita Domino 2019 einen Anbau. ,,Wir sind ein Haus für alle Kinder", betonte Kita-Leiterin (2) lrene Reiser. ,,Egal, ob gesund oder krank (3), ob arm oder reich und egal, welcher Religion angehörig."(…)

Auszug aus dem Artikel von Gabriele Gerner

HIER finden Sie die Korrektur der HAZ vom 17.11.2022.
 

Korrektur der Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark

1 Die Formulierung ist so nicht korrekt. 
Alle Kinder werden in Kitas gefördert. Einige Kinder jedoch haben einen besonderen Förderbedarf.

2 Frau Reiser ist die Bereichsleitung unserer wedemärker Kindertagesstätten. Die Kita-Leitungen sind Frau Kawetschanky-Paar und Frau Kortmann.

3 Die Korrektur dieser Formulierung ist uns ein besonderes Anliegen!
Das Zitat nicht korrekt. Der Begriff „krank“ ist nicht zutreffend, wurde so nicht von uns genannt und ist vielmehr auf die Kinder mit Förderbedarf absolut zu vermeiden.
Frau Reiser sprach von Kindern mit und ohne Behinderung.

Unsere Geschäftsführerin, Katharina Külp, machte in ihrer Ansprache im Rahmen der Jubiläumsfeier am 12.11.2022 die Haltung der Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark deutlich. Grundlegend ist bei dieser weniger die Unterschiedlichkeiten von Menschen hervor zu heben sondern vielmehr Gemeinsamkeiten zu entdecken. Die Vielfalt, Unterschiedlichkeit und Individualität werden als Selbstverständlichkeit vorausgesetzt.

 „Seit diesem Jahr 2022 bieten wir für 112 Kinder die Betreuung an. Ich habe mich ganz bewusst dazu entschlossen, Ihnen keine Zahlen zu nennen, welche davon Heilpädagogische Plätze sind und welche Regelplätze. Wir als Lebenshilfe sind bekannt für unseren Auftrag und unsere Vielfalt. Die Lebenshilfe Langenhagen Wedemark betrachtet dieses konzeptionelle und praktische Arbeiten nicht als Rücksichtnahme, sondern als Selbstverständlichkeit. Vielfältige Begleitungen anzubieten und uns dabei auch auf verschiedene Kulturen einzustellen, ist unser Auftrag. Wir sind stolz darauf auf die Vielfalt die wir darstellen und uns ist es ein Anliegen zur Entlastung von Eltern beizutragen und Beratungen zu geben in verschiedene Richtungen. Wir sind für verschiedene Belange da und mit einem multiprofessionellen Team im Bereich der Kindertagesstätten aufgestellt.“

Auszug aus der Rede von Katharina Külp am 12.11.2022

Lebenshilfe 
Langenhagen-Wedemark gGmbH

Liebigstraße 6 30851 Langenhagen
Telefon 0511/96 69 9-0
Telefax 0511/96 69 9-36
info@lh-lw.de

Rechtliches & Wichtiges
Impressum
Datenschutz

Bilder: © Lebenshilfe
Sebastian Weiß und David Maurer


Sie finden uns auch auf